Kunden-Login

Besuchen Sie uns auf Facebook!Anfrage sendenNewsletter bestellen

Vordenker Design & Communication


SEPA - Fristverlängerung bis 1. August 2014! sepa2


steht für den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum
und zielt auf eine Nutzung gleicher Verfahren und
Standards im Euro-Zahlungsverkehr ab. 


Schnell alle Drucksorten, Websites, etc. ... 
aktuallisieren.
 

 

 Was können Sie mit SEPA? 

•  Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen Konto innerhalb
   des SEPA-Raumes und unter Verwendung einheitlicher
   Zahlungsinstrumente vornehmen und

 

•  diese so einfach, effizient und sicher wie die heutigen
   Zahlungsverkehrsinstrumente auf nationaler Ebene einsetzen. 

 

 Die SEPA-Verordnung erfordert die Konto-/Bankkennungen:

 

•  IBAN (internationale Kontonummer) als auch 
•  BIC (internationale Bankleitzahl).

 

 WICHTIG:

 

Ab 1. Februar 2016 ist eine Angabe des BIC zusätzlich zur IBAN für
internationale Zahlungen nicht mehr notwendig.

Für nationale Zahlungen gilt diese Regelung bereits ab dem 1. August 2014.

 

 SEPA - Zahlungsverkehrsraum:
• EU
• EWR-Staaten Island
• Liechtenstein
• Norwegen
• Monaco
• San Marino
• Schweiz

© by Vordenker Design & Communication